Geschichte

undefined

Die Initiative zur Gründung eines Musikvereins in Ulmen ging im November 1968 von dem damaligen Pfarrer der St. Matthias Pfarrgemeinde Ulmen, Dechant Peter Bungert, aus.

Er rief alle musikinteressierten Bürger und Bürgerinnen und alle, die bereits ein Blasinstrument spielten dazu auf, einen Musikverein zu gründen. 14 Musiker fanden sich und gründeten am 24. Januar 1969 im Gasthaus "Zum Zehnthaus" (Inh. Josef und Marlen Kreutz) den Musikverein Ulmen. Die Gründungsmitglieder waren: Walter Denkel, Hermann-Josef Diederichs, Dieter Esper, Heinz Klütsch, Josef Kreutz, Klaus Mohr, Hermann Mohr, Hermann-Josef Schmitz, Karl-Heinz Schmitz, Rudi Schmitz, Norbert Schmitt, Franz Schwabe, Berthold Stolz und Josef Weber. Als erster Vorsitzender wurde Josef Kreutz gewählt und es wurde beschlossen, dass Peter Schmitz (Illije Pitta) die musikalische Leitung übernehmen sollte. Peter Schmitz sagte später mit Begeisterung zu und wurde der erste Dirigent des Musikvereins Ulmen. 

Für die Anschaffung der großen Musikinstrumente, wie Tuba und Schlagzeug, wurde bei allen Ulmener Bürgern eine Haussammlung durchgeführt, die einen für die damalige Zeit großen Betrag von 1.542,00 DM einbrachte. Einem eigenen Musikverein im Dorf September 1969 Erntedankfest Ulmen-Vorpochten (Saal Brost) stand somit nichts mehr im Wege. Der Dirigent Illije Pitta machte schnell auf seine ganz eigene spezielle Art aus dem Zusammenschluss einiger Musiker eine Blaskapelle. Der erste öffentliche Auftritt war bereits zu Ostern 1969 mit dem so genannten Osterwecken. Diese Tradition wurde bereits in den 20er Jahren von dem Ulmener Gastwirt und Musiker Hanni Kreutz begonnen.

Schnell schlossen sich weitere Musiker dem Verein an und auch die Jugendausbildung hatte von Anfang an einen hohen Stellenwert inne. Bei der ersten Jahreshauptversammlung im März 1970 zählte der noch junge Musikverein bereits 23 aktive Mitglieder. Durch eine rege Probenarbeit beherrschte der Musikverein bald ein umfangreiches Repertoire. Neben kirchlichen und gemeindlichen Auftritten spielte der Musikverein nun auch bei den verschiedensten Veranstaltungen innerhalb und außerhalb von Ulmen.