Egerländer Besetzung

Kaum eine Blasmusik ist so bekannt und beliebt wie die Böhmische, die mit ihren schwungvollen Melodien, gefühlvoll und schmissig gespielt, Herz und Gemüt anspricht.

Zur Kirmes 2011 wurde die Formation ins Leben gerufen, um am Sonntag Nachmittag die Kirmesgäste bei Kaffee und Kuchen zu unterhalten. Ebenfalls spielte die Besetzung am Kirmesmontag zum Frühschoppen auf.

Fest eingeplant ist mittlerweile der Bayrische Abend in Peters Bistro in Ulmen, der jedes Jahr am 2. Oktober stattfindet.

Besonderes Augenmerk wird auf Originalität gelegt. Vorbild sind Ernst Mosch und Ernst Hutter mit den Original Egerländer Musikanten. So wird auch versucht, nur in „Egerländer Besetzung“ zu spielen. Dazu gehören: Klarinetten, Flügelhorn, Trompete, Tenorhorn, Bariton, Posaune, Tuba sowie kleine Trommel und große Trommel mit Becken.

Regelmäßige Unterstützung erfahren wir durch Norbert Sartoris (MV Laufeld) – hierfür vielen Dank!

Die Egerländer-Besetzung spielt zu Oktoberfesten und Frühschoppen, umrahmt feierliche Anlässe und freut sich über Ihre Anfrage!