Musikverein Ulmen 1969 e.V.

Musik verbindet!

 

 

 

AKTUELLE INFORMATION

Um der aktuellen gesundheitspolitischen Situation gerecht zu werden, werden zunächst bis zum 19.04. alle Proben und Veranstaltungen des Musikvereins, der Orchestergemeinschaft und des Jugendorchesters ausgesetzt

Noten für das aktuelle Programm können in Ulmen bei Sascha abgeholt werden.

 

Anmeldungen zur Probe im Teamplanbuch- bitte anklicken.

 

 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

05.01.2020

Neujahrskonzert 2020 in Daun - Orchestergemeinschaft läutet neues Jahrzehnt ein

Am Sonntag, den 05. Januar 2020, bot die Orchestergemeinschaft der Musikvereine Daun-Ulmen das Neujahrskonzert und läutete mit ihrer Musik zugleich die 20er Jahre des 21. Jahrhunderts ein. Dabei boten die Musiker*innen in der vollen Nikolauskirche nicht nur einige musikalische Highlights, sondern auch eine Bühne für die Verabschiedung zweier wohlverdienter "Altmusiker".
Eröffnet wurde das Konzert in der Dauner Nikolauskirche von weihnachtlichen Klängen zu "In Dulci Jubilo". Nach der Begrüßung durch Bodo Schwoll, der die Zuschauer wieder gekonnt durch das Programm leitete, spielte die Orchestergemeinschaft dann das feierliche Eröffnungswerk "Concert Preludé".
Im folgenden verließ das Orchester die westliche Welt um mit den Klängen von "Mazama" den Urwald in die Nikolauskirche zu bringen. Dabei überraschte die Orchestergemeinschaft das Publikum unter anderem auch durch die Flexibilität der Musiker*innen, die kurzerhand zu stimmgewaltigen Sängern*innen und schlagkräftigen Percussionisten*innen wurden.
Danach zeigte Dirigent Thomas Wagner dem Publikum in "Dublin Dances" die Vielfältigkeit der irischen Musik, die sich in der Nikolauskirche klanglich optimal entfalten konnte.
Mit "Saxflight" erinnerte der Solist Dr. Michael Pfeiffer (Altsaxophon) noch einmal an das Instrument des Jahres 2019, das Altsaxophon. Mit mysteriösen Klängen und der virtuosen Spielweise des Saxophons überzeugte er das Publikum von der Eleganz seines Instrumentes.
Doch nicht nur das Saxophon stand im Mittelpunkt - auch die Schönheit der Trompete wurde von der Orchestergemeinschaft gezeigt. In "Bugler´s Holiday" zeigten Jürgen Schug, Ricardo Reicherz und Helmut Hoffmann die Möglichkeiten dieses Instrumentes.
Dass Musik machen jung macht und den Geist stärkt zeigte sich insbesondere an Helmut Hoffmann und Peter Mayer (beide Trompete), die beide mit einem Alter von über 80 Jahren der Musik immer noch treu geblieben sind. Trotzdem verabschiedeten sie sich nun als aktive Musiker aus den Reihen der Orchestergemeinschaft. Diese dankt den beiden ganz herzlich für die gemeinsame musikalische Zeit im letzten Jahr, in denen die beiden immer auch eine wichtige und verlässliche Stütze für das Projekt "Orchestergemeinschaft der Musikvereine Daun-Ulmen" waren!
Mit dem Stück "A Christmas Carol Fantasy" verabschiedete sich die Orchestergemeinschaft offiziell, danach gab es jedoch noch "Oh du Fröhliche" als Zugabe.
Schließlich endete das Konzert mit einer weiteren Zugabe: mit "Alte Kameraden" verabschiedeten sich die Musiker*innen in die wohlverdiente Probenpause.

Auch in diesem Jahr 2020 erwartet das Orchester Sie im Übrigen bei vielen Auftritten, unter anderem bei zahlreichen Abendkonzerten in Daun, der Ulmener Kirmes, der Dauner Kirmes, einem Benefizkonzert in der Nikolauskirche, dem Sommernachtskonzert am Ulmener Maar und natürlich dem Jahreskonzert in Ulmen.



Zurück zur Übersicht